Mit der Zeit zu leben, heißt ohne sie zu leben

zeit150px

by Harald Pia

Um dem immer schnelleren Rhythmus der zeitgeschichtlichen Entwicklungen folgen zu können, besteht nur die Möglichkeit, die Zeit zu ignorieren. Mit der Zeit zu leben, heißt ohne die Zeit zu leben, auch ohne Werte! Denn was heute von Bedeutung ist, ist morgen nichtig. Wer sich diesem Rhythmus gefühlsmäßig entgegenstellt, verliert. Ignoranz und Werteverlust ergeben sich als notwendige Konsequenzen des immer rasanteren technischen und wissenschaftlichen Fortschritts.